mormon.org weltweit

Hallo, ich heiße Jingyi Shi 石靜怡

  • JingYi Shi
  • JingYi Shi
  • JingYi Shi
  • JingYi Shi
  • JingYi Shi
  • JingYi Shi
  • JingYi Shi
  • JingYi Shi

Zu meiner Person

Ich bin Journalistin. Ich schreibe im Internet über Reisen und Essen. Wegen der Interviews, die ich jeden Tag führe, ist mein Leben nie langweilig. Ich habe oft die Gelegenheit, in Restaurants zu gehen und die unterschiedlichsten Speisen zu kosten. Doch die Worte des Herrn sind das Wichtigste, weil sie mich geistig erfüllen.

Warum ich Mormone bin

Als Kind ging ich mit meiner Nachbarin in die presbyterianische Kirche. Als ich zwölf war, besuchten uns die Missionare der Kirche Jesu Christi. Meine ältere Schwester ließ sich unterweisen und lud mich dazu ein. Mein Pfarrer erzählte mir etwas Schlechtes über die Kirche Jesu Christi, was mich sehr verwirrte. Ich war zwar erst zwölf, doch die Missionare forderten mich auf zu beten und herauszufinden, ob die Kirche wahr ist. Als ich eines Abends niederkniete und betete, liefen mir die Tränen übers Gesicht. Ich sage dem Vater im Himmel: Ich möchte in deine Kirche gehen. Sag mir, was ich tun soll. Am nächsten Tag ging ich in die Abendmahlsversammlung der Kirche Jesu Christi. Ich sang ein Lied, in dem es hieß „Es ist wahr“. Da wusste ich, dass der Vater im Himmel mein Gebet erhört hatte. Ich bin dankbar, dass mir die Missionare geholfen haben, dieses Zeugnis zu erlangen, obwohl ich noch sehr jung war.

Wie ich meinen Glauben lebe

In der Kirche können wir auf vielerlei Art dienen. Dadurch lerne ich dazu, mache Fortschritt und werde selbstloser.Ich weiß, dass ich mit Gottes Hilfe alles schaffen kann.Ich weiß, dass dies sein Werk ist.