mormon.org weltweit
Simone: Mormonen.

Hallo, ich heiße Simone

Zu meiner Person

Ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin und mag es mit Menschen in Kontakt zu treten. Zudem bin ich sehr an einer gesunden Lebensweise interessiert, weshalb ich mich unter anderem gerne sportlich betätige, in Form von Schwimmen oder Jogging.

Warum ich Mormone bin

Das Evangelium hilft mir in meinem Leben in den verschiedensten Bereichen weiter. Das wichtigste für mich persönlich ist jedoch eine große Fülle an Glück, Zufriedenheit und inneren Frieden zu verspüren, wie ich es sonst irgendwo noch nicht gefühlt habe. Es hilft mir mehr Nächstenliebe für meine Mitmenschen zu empfinden, Herausforderungen im Leben mit Enthusiamus und Tatenkraft entgegenzutretetn und die Hoffnung nicht zu verlieren.

Eigene Erlebnisse

Welche Rolle spielt das Gebet in Ihrem Leben?

Das Gebet ist ein wichtiger Bestandteil in meinem Alltag. Durch das Gebet kann ich mit meinem Himmlischen Vater kommunizieren, ihm meine Gedanken, Wünsche und Fragen mitteilen und auch meine Dankbarkeit für Segnungen zum Ausdruck bringen.

Wie ich meinen Glauben lebe

Das Evangelium kenne ich schon von klein auf, meine Eltern haben mich im Glauben großgezogen.Als Jugendliche habe ich vieles hinterfragt und mich mit meinem Glauben intensiv auseinandergesetzt, wodurch mein Glauben gefestigt wurde und ich wusste, dass es der richtige Weg ist. Zur Zeit habe ich die Möglichkeit als Lehrerin für die Erwachsenen tätig zu sein und mit ihnen zusammen über Evangeliumsthemen mehr zu lernen, in den Schriften zu forschen und gewonnene Erkenntnisse zu teilen.