mormon.org weltweit
Fabian: Fabian Waterstraat, Mormonen.

Hallo, ich heiße Fabian

Zu meiner Person

In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport. Ich gehe unglaublich gerne in die Natur um zu Joggen und um Fahrrad zu fahren. Wenn ich gerade nicht Laufen gehe arbeite ich. Ich bin Rettungssanitäter im Rettungsdienst. Zum Rettungsdienst zu arbeite ich auch noch bei der Seenotrettung wo ich und meine Kollegen immer die Ostsee im Blick haben. Es macht mir sehr viel Freude jeden Tag aufs neue. Ich bin ein totaler Familien Mensch und wünsche mir nichts lieber als später eine eigene Familie zu gründen.

Warum ich Mormone bin

Ja. Warum ich Mormone bin? Ich fange mal von vorne an ich habe früher nie wirklich was mit Kirche zu tun gehabt und wurde auch früher nie aufgeklärt aber ich spüre trotzdem schon mein ganzes Leben lang das mich etwas begleitet. Das ich nie allein bin. Ich habe diese Kraft die mich begleitet schon immer sehr stark verspührt ich konnte diese bei laufende Kraft schon oft anwenden und sie hat mir geholfen und ja ich habe schon immer wissen wollen hey Fabian finde doch mal heraus was ist das für eine Kraft die dich da begleitet ich musste es unbedingt wissen und den kam dieser eine Tag ich bin in Kiel und will mit dem Zug nach Flensburg fahren und habe unglücklicher weise mein Portmonee vergessen. Sehr schade aber den kam ein junger Mann auf mich zu und fragte ,,hi ? darf ich dich mit auf meine Fahrkarte nehmen ?" Dieser Junge Man war ein Missionar. Ich glaube Gott hat es so gewollt es war sein Werk das ich gerade diesen jungen Man treffen sollte und das er mir helfen sollte und damit war auch der erste Kontakt zur Kirche da er hat mir während der ganzen Zugfahrt von der Kirche erzählt an was sie glauben und was sie so machen und ich war total begeistert und faszinierend von dieser noch unbekannten Kirche für mich. Ich wollte unbedingt mehr erfahren. Ich wollte mich noch einmal mit ihm treffen und ja beim 2. treffen hat er dieses Buch mitgenommen er sagte mir er möchte mir dieses geben ich möchte so oft wie ich kann drin lesen es werden denn so viele Fragen beantwortet und ja es war so durch dieses Buch ,,Das Buch Mormon" wurde mir so vieles klar. Ich habe so viel gelernt und ich kann einfach mein Zeugnis geben das ich weiß das das Buch und die Kirche war ist es ist immer schwer zu erklären aber wenn man sich mehr damit beschäftigt kann es irgendwann jeder spüren diese Kraft die ein begleitet und ich bin Gott sehr dankbar dafür das wir diese wahre Kirche haben und ja ich kann es bezeugen das alles wahr ist. Ich bin Stolz drauf ein Mormone zu sein.

Eigene Erlebnisse

Können Sie etwas über Ihre Taufe berichten?

Die Taufe! Das schönste Gefühl der Welt es ist unbeschreiblich toll diese Bündnis mit Gott einzugehen. Es ist wie ein Packt den man mit Gott schließt es ist das versprechen ewiger Treue und ja die Taufe werde ich niemals wieder in meinem Leben vergessen es ist eifach unbeschreiblich schön denn so kommen wir noch näher zu Gott und wir können unsere Verbindung zu ihm stärken und wir können auch mehr Segnungen erlangen.

Warum gehen die Mormonen auf Mission?

Das Ziel einer Mission ist es, Menschen einladen, zu Christus zu kommen. Es gibt sooo viele Menschen auf der Welt, die nach der Wahrheit suchen und sie einfach nicht finden. Es gibt so viele Menschen, die das Evangelium brauchen, als Halt im Leben, als Freude usw. Die Missionsarbeit besteht darin, diese Menschen zu belehren, ihnen die Kirche nahezubringen und sie einladen, persönlich für sich herauszufinden, ob die Kirche wahr ist.

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich versuche mich so gut wie es nur geht mich in der Kirche zu engagieren. Sei es mit Heimlernen fahren oder auch mal einen Split mit dem Missionaren zu machen. Ich weiß einfach es wird mir viele Segnungen bringen.