mormon.org weltweit
Gordian: Student, Sport, Karlsruhe, Mormone, 26, Deutschland, Mormonen.

Hallo, ich heiße Gordian

Zu meiner Person

Ich bin Gordian und studiere Wirtschaftsingenieurwesen. Ich liebe es draußen zu sein und Action zu haben. Zu meinen Hobbys gehört alles das aktiv ist oder mit Sport zu tun hat. Ich spiele sehr gerne Fußball und liebe es zu mountainbiken. Ich liebe Veränderungen und versuche mein Leben ausgeglichen und abwechslungsreich zu gestalten. Da ich aus einer großen Familie komme, spielt auch das für mich eine große Rolle und ich verbringen sehr gerne Zeit mit Familie und Freunden. Das Evangelium hat einen großen Anteil in meinem Leben und ich versuche mein Leben und die Dinge mit denen ich mich beschäftige nach den Lehren des Evangeliums auszurichten. Ich bin sehr gerne unter Menschen.

Warum ich Mormone bin

Ich hatte das Glück in der Kirche aufzuwachsen und immer die Unterstützung meiner Eltern zu haben. In meinen Teenager Jahren wurde mir immer mehr bewusst, was es bedeutet, ein Leben als Christ zu führen und ich entschied mich herauszufinden, ob die Dinge welche ich in der Kirche und durch meine Eltern vermittelt bekommen hatte, wirklich wahr waren und ob ich diesen Weg auch in meinem Leben einschlagen wollte. Ich folgte der Aufforderung in den Schriften zu beten und Gott vertrauensvoll zu fragen, ob die Lehren wahr seien. Gott antwortete mir auf die Weise wie es in den Schriften verheißen wird und ich bin dankbar dafür. Ich bin ein sehr hinterfragender Mensch und ich versuche die Wahrheit in allem herauszufinden. Das tue ich auch heute noch und ich habe viele Erlebnisse gehabt, durch die mein Glauben bestätigt und gestärkt wurde. Ich habe viele Fragen gestellt und alle Antworten erhalten. Ich liebe die Gemeinschaft der Kirche und habe das Gefühl das es ein Ort ist an dem man wichtige Fähigkeiten im Umgang mit seinen Mitmenschen erlernen kann.

Wie ich meinen Glauben lebe

Mein Glaube spiegelt sich in meinen alltäglichen Entscheidungen wieder. Ich versuche bewusst durch das Leben zu gehen und mich immer zu fragen, was die beste Entscheidung in jeder Situation ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich den Herrn um Rat frage und bemüht bin das Richtige zu tun, er mich leitet und mir stets hilft, die für mich beste Entscheidung zu treffen. Ich engagiere mich in der Arbeit mit den 18 bis 30 jährigen Mitgliedern der Kirche und wir organisieren Treffen und Events, bei welchen die jungen Erwachsenen der Kirche zusammenkommen können. Es liegt mir viel daran den Menschen in meinem Alter die Freude zu vermitteln, welche ich durch die Lehrern des Evangeliums erfahren habe.