mormon.org weltweit
Rebecca: Musik, Liebe, Freude, Familie, Lachen, Kirche, Mormonen.

Hallo, ich heiße Rebecca

Zu meiner Person

Ich liebe meine grosse, wunderbare Familie und verbringe sehr gerne Zeit mit ihnen. Ich habe vier Brueder und vier Schwestern. Ich mag Haustiere. Ein grosses Kennzeichen von mir ist mein Lächeln. Ich hoffe ich kann damit einigen anderen Menschen auch ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, in dieser vielbeschäftigten Welt. Es ist nicht immer einfach, aber ich versuche die Dinge im Leben positiv zu sehen. Und ich bin mir sicher, dass immer alles aus einem bestimmten Grund, gerade eben so geschehen muss, wie es geschieht. Ich bin eine glückliche, hilfsbereite, ehrliche und kreative Person. Ich mag die Musik; Ich spiele Klavier und singe sehr gerne. Immer toll finde ich es, wenn ich Neues entdecke und mit den Freunden spassige Aktivitäten unternehmen kann...

Warum ich Mormone bin

Ich weiss, dass unser himmlischer Vater uns von ganzem Herzen liebt. Er kennt jeden von uns ganz persönlich mit unseren Stärken aber auch mit unseren Schwächen. Ich weiss das Gott Vater nur das Beste für mich, dich und jedes seiner Kinder möchte. Ich bin froh, dass ich so tolle Talente von meinem himmlischen Vater bekommen habe, ich sehe wie gesegnet ich bin, auch mit meiner supertollen, ewigen Familie die ich haben darf. Ich sehe, dass der Erlösungsplan den Sinn im Leben gibt, den viele Menschen suchen. Ich bin überaus dankbar, dass mein Bruder und Erlöser Jesus Christus die Liebe für uns hatte, das Sühnopfer vollbrachte, damit wir umkehren können. Ich bin mir sicher, dass wenn wir von unserem falschen Tun, unseren Sünden und Fehlern umkehren, dass wir dank Jesus Christus wirklich rein und frei sein können. Ich liebe das Buch Mormon, wodurch ich Wissen, Kraft und Hilfe erlange. Wenn ich bete, tu ich das aus verschiedenen Gründen, sei es, dass ich Hilfe vom Vater im Himmel brauche, sei es dass ich ihm für die schönen Dinge um mich herum danken möchte, sei es um seinen Geist zu spüren und geführt zu werden. Ich durfte schon mehrmals erleben, dass er die Gebete erhört. Manchmal gibt er uns zwar nicht gerade eine offensichtliche Antwort, wie wir es gerne hätten, aber er hilft uns immer. Wir sind nie alleine und ich möchte diese Nähe und Liebe zum Vater im Himmel, Jesus Christus und zum Heiligen Geist niemals vermissen!

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich spreche sehr gerne über meinen Glauben, weil es mir diese riesen Freude in meinem Leben gibt. Wir haben von der Kirche viele Veranstaltungen und ich liebe es dort Menschen, Freunde und die Familie zutreffen. Ich mag es, (denn man hat nie ausgelernt!) immer noch mehr, aus den Schriften wie die Bibel, das Buch Mormon zu lernen. Deshalb gehe ich auch so gerne ins Institut, wo man sich mit anderen über das gelesene austauschen kann und neue Blickwinkel und Richtungen sieht/bekommt. Ich singe in einem Kirchenchor mit und ich muss sagen, dass ich durch die Musik den Geist Gottes sehr stark spüre. Jedoch nicht nur im Chor, sondern auch bei den Kirchenversammlungen und beim täglichen Gebet und im studieren des Buches Mormon, merke ich die Liebe unseres Himmlischen Vaters sehr stark.