mormon.org weltweit
Jeshi: Schweiz, Swiss, Militär, Switzerland, Missionar, Mormone, Mormonen.

Hallo, ich heiße Jeshi

Zu meiner Person

Ich wuchs als Jüngster von zehn Kindern in einem kleinen Dorf in der Schweiz auf. Mein Vater war vor seiner Pensionierung Lehrer und ich konnte viel von ihm lernen und von seinem Wissen profitieren. Da wir viele Kinder waren, spezialisierte sich meine Mutter aufs Familienmanagement. Nach der Schule unternahm ich gerne was mit meinen Freunden wie zum Beispiel im Wald Baumhütten bauen, Fußball spielen oder Gesellschaftsspiele spielen. Da ich ja der Jüngste meiner Familie bin, wurde es mir nie langweilig. Ich erlebte eine wunderbare Kindheit. Nach der obligatorischen Schulzeit ließ ich mich zum Polymechaniker ausbilden. Ich absolvierte eine vierjährige interessante Lehre. Danach diente ich für das Schweizer Militär und wurde dort zum Militär-Sanitäter ausgebildet. Ich werde demnächst meine Mission als Missionar der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Berlin, Deutschland antreten. Mir ist es wichtig, dass ich den Menschen etwas über Christus und seinem Wirken hier auf der Erde erzählen kann. Ich möchte ihnen die Möglichkeit geben, die Lehre der Kirche Jesu Christi HLT kennen zu lernen.

Warum ich Mormone bin

Ich bin gerne ein Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, weil ich dort lerne, wie ich die Antworten auf die für mich wichtigen Fragen in Bezug auf mein Leben erhalten kann. Wie zum Beispiel dem Sinn des Lebens, woher wir kommen, wohin wir gehen und wie wir im Leben glücklich sein können. Ich gehe am Sonntag gerne in die Kirche und nehme vom Abendmahl. Dadurch kann ich mich Jesus Christus nähern und mich geistig für die kommende Woche stärken. Ich weiß, dass die Lehre der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wahr ist und sie durch lebende Propheten direkt von Jesus Christus geführt und geleitet wird. Ich bin dankbar, ein Mitglied dieser Kirche zu sein.

Wie ich meinen Glauben lebe

Seit meiner Kindheit bin ich Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. In den letzten zwei Jahren hatte ich die Möglichkeit, die Sonntagsschul-Klasse der Jugendlichen zwischen 12 und 14 Jahren zu unterrichten. Durch die Vorbereitungen dieser Klassen konnte ich selber viel von der Lehre Jesu Christi lernen. Ich wirkte für längere Zeit in einem Organisationsteam für Veranstaltungen der Jugendlichen ab 18 Jahren. Dort konnte ich mit Freude meine Talente und Ideen einbringen. Wir organisierten Tanz-Abende, Tages-Ausflüge oder jährlich stattfindende Ski- oder Sommerlager. Es macht mir großen Spaß, meine Freunde regelmäßig zu treffen, um mit ihnen etwas Tolles zu unternehmen.