mormon.org weltweit
Gerard: Jesus Christus, Buch Mormon, Heilig, Pristertum, Glaube, Liebe, Mormonen.

Hallo, ich heiße Gerard

Zu meiner Person

Ich bin geduldig, ich habe es sehr gerne bei tollen Aktivitäten mitzumachen, bin Menschenfreundlich, habe viel humor in mir, einfühlsam auf Mitmenschen, ich motiviere gerne, kann gut zuhören, ich tröste sehr gerne, ich bin sehr fröhlich. Fahre gerne Motorrad bei schönenm Wetter.

Warum ich Mormone bin

Ich glaube von ganzem Herzen: Wenn wir von unseren Sünden umkehren, wenn wir gegenüber den Sünden anderer nachsichtig sind, wenn wir Mut fassen und unsere Lage betrachten und etwas verändern wollen, dann wird unser lebendiger Vater sich zu uns herabbeugen und uns, wie es in den Schriften heißt, „wie auf Adlerflügeln emportragen“ (siehe LuB 124:18). Ich bin schon auf Adlerflügeln emporgetragen worden. Ich weiß von ganzem Herzen, dass Gott lebt und dass Jesus der Messias ist. Ich weiß, dass Jesus diese Kirche führt, dass es seine Kirche ist und dass er der Eckstein ist, um den das Fundament der lebenden Apostel und Propheten gebaut ist. Ich weiß, dass wir wieder beim Erlöser sein werden, dass wir, wenn wir ihm treu sind, frei – ungehindert und unbelastet – vor ihm stehen werden und dass uns die Narben in seinem Fleisch etwas von seiner Gefangenschaft, seinem Opfer und seinem Tod für uns erahnen lassen. Ich weiß, dass wir von unseren Sünden umkehren müssen und dass Gott gerecht sein muss, aber zu meiner großen Freude wissen wir aus den heiligen Schriften und den Worten der lebenden Propheten, dass dort, wo Sünde reich vorhanden ist, Gnade umso reicher vorhanden sein kann und dass die Barmherzigkeit Anspruch erhebt auf die Reumütigen. Im Namen Jesus Christus Amen.

Wie ich meinen Glauben lebe

Glücklich wird man, wenn man Gott kennen lernt und weiß, dass er einen Plan hat, der uns ewige Freude und ewigen Frieden bringen soll. Glücklich wird man, wenn man den Erretter erkennt und liebt und nach seinen Lehren lebt. Glücklich wird man, wenn man in der Familie und in der Kirche starke zwischenmenschliche Beziehungen hat, die auf Evangeliumswerten beruhen.