mormon.org weltweit
Jonathan: Berlin, Missionar, Gewissheit, Mormonen.

Hallo, ich heiße Jonathan

Zu meiner Person

Seit frühster Kindheit liebe ich Sport und bin dabei meine Schullaufbahn zu beenden. Ich freue mich darauf die nächsten zwei Jahre als Missionar in den Alpen das Evangelium zu verkünden und Menschen zu helfen, es zu verstehen und zu Christus zu kommen.

Warum ich Mormone bin

Zuallererst sind die Lehren dieser Kirche bei genauer Untersuchung einleuchtend und offensichtlich die Lehren Christi. Dennoch stellt man sich auch als gebürtiger Mormone seine Fragen. Ich habe Gott gefragt und eine Antwort bekommen weil er gerne gibt. Ich weiß, dass er lebt und dass diese seine Kiche ist. Deswegen gehöre ich immernoch dazu. Aus einfachem Glauben ist Gewissheit geworden. Die Kirche beantwortet die Fragen die einen wirklich bewegen und sie ist von Jesus Christus eingerichtet damit wir von ihm errettet werden können. Christus hat gesagt, dass man etwas an seinen Früchten erkennt und die Früchte dieser Kirche sind saftig und süß.

Eigene Erlebnisse

Warum gehen die Mormonen auf Mission?

Das Wissen und Freude die ich durch das Evangelium erhalten habe möchte ich mit anderen teilen. Segnungen wie die Gewissheit auf ein Leben mit der Familie über den Tod hinaus oder überhaupt die Gewissheit, dass wir einen Himmlischen Vater haben, der uns liebt und zu dem wir durch Christus zurückkommen können sind für alle Menschen bestimmt und deswegen will ich es ihnen erzählen.

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich weiß, dass Jesus Christus lebt und seine Kirche die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ist. Das ändert eigentlich alles. Dank seines Evangeliums weiß ich wer ich bin, warum ich hier bin und was vor mir liegt. Seine Gebote geben mir Halt und sein Opfer gibt mir Zuversicht, dass ich für immer mit meiner Familie zusammen sein kann. Sein Vorbild ist mir ein Ansporn und ein Trost. Die nächsten zwei Jahre werde ich damit verbringen diese Erkenntnis und Freude als Missionar mit anderen zu teilen.