mormon.org weltweit
Trina Kackstaetter: Kackstaetter, Trina, Hawaii, Missionarin, Christus, German, Mormonen.

Hallo, ich heiße Trina Kackstaetter

Zu meiner Person

Ich wurde in Deutschland geboren, mein Vater Deutscher und meine Mutter ist Amerikanerin. Meine Familie zog nach Colorado als ich klein war. Jetzt bin ich eine Mission in der Hawai'i Honolulu Mission. Hier meine Aufgabe ist es, andere einzuladen, zu Christus zu kommen, indem sie erhalten das wiederhergestellte Evangelium durch den Glauben an Jesus Christus und seine SJetzt bin ich eine Mission in der Hawai'i Honolulu Mission. Hier meine Aufgabe ist es, andere einzuladen, zu Christus, indem sie erhalten das wiederhergestellte Evangelium durch den Glauben an Jesus Christus und seine Sünopfer, umkehr, Taufe, die Gabe des Heiligen Geistes aufzunehmen und bis ans Ende Ausharren. Ich habe gelernt, dass das Evangelium Jesu Christi segnet und hilft allen.Ungeachtet von den gegenwärtigen Umständen oder Hintergrund. Jede Person hat ihre eigenen Herausforderungen und Anliegen. Egal wo Sie sind oder was Ihre gegenwärtigen Umständen sind, der Erretter und seine Lehren wird Ihnen helfen.

Warum ich Mormone bin

Ich lebe meine Religion durch mein Bestes jeden Tag, um Jesus Christus zu folgen. Ich bin so dankbar für den Weg das Evangelium von Jesus Christus meines Lebens geholfen haben und gesegnet. Ich weiß, dass der Herr uns liebt und will, dass wir alle zurückkehren, um mit Jesus Christus und unser Vater im Himmel wieder zu leben. Ich bin so dankbar für die Gelegenheit, die ich jetzt habe, mit anderen zu teilen, wie sie das Evangelium von Jesus Christus nutzen, um Herausforderungen zu meistern. Er kann heilen gebrochene Herzen und nehmen die Schuld und Scham, wenn wir falsche Dinge machen. Er kann und wird Ihnen helfen, weil der Herr euch liebt!

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich habe veile Wundern in meinem Leben gesehen wegen der Sühnopfer von Jesus Christus. Ich habe große Fehler gemacht. Ich wünschte, ich könnte verschwinden. Durch die Annahme Jesus Christus und sein Leiden für mich, über ihm sagen, was ich durchmachte und bitten um Seine Hilfe wurde ich geholfen! Ich kann so viel Ruhe und Komfort im Inneren jetzt fühlen. Ich hätte nie gedacht, ich könnte das haben. Ich fühle mich geliebt von meinem Vater im Himmel und ich weiß, er kümmert sich um mich und liebt mich. Ich bin ein Mitglied von seiner Kirche, die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, weil ich weiß, dass durch das Evangelium von Jesus Christus, wir können nach Hause kommen, zu unserem himmlischen Vater. Und ich möchte so viele wie ich kann, um diese Liebe, die der Herr für sie hat kennen.