mormon.org weltweit
Jonny: bayern, Künstler, Missionar, Superhelden, Nutella, Mormonen.

Hallo, ich heiße Jonny

Zu meiner Person

Was geht?! Ich bin der Jonny! Ich liebe Comichefte und versuche immer die Superhelden zu zeichnen. Meine Lieblingssuperhelden sind Batman, Iron Man, und Spider-Man. Typisch, ich weiss... Ich hab immer dedacht, dass ich entweder ein Robotiker sein wollte oder ins Militär gehen würde. Wenn ich Iron Man im Kino angeschaut habe, wusste ich gleich, was ich sein wollte--Waffen-Ingenieur! Ich möchte Technologie und Ausrüstung fürs Militär bauen. Ich hab auch Musik lieb. Ich stehe voll auf Katy Perry. Ich höre aber viel an: Rammstein, Ellie Goulding, Skrillex, LMFAO, etc. Irgendwann, will ich versuchen, selbst Musik zu produzieren. Ich war zwischen 2010 und 2011 ein Austauschschüler in Geratshofen, Bayern, Deutschland. I kann au a bissl Schwäbisch. Mein Gastpapa hat gesagt, dass ich zwei Sprachen lernen muss: Deutsch und Schwäbisch. Bayern des samma mia!

Warum ich Mormone bin

Ich bin Mormone, weil ich in Wahrheit glaube. Ich hab schon früher über das Evangelium unserer Kirche gedacht und habe für mich selber befunden, dass die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wahr ist. Ich bin Mormone, weil ich an ewige Familien glaube und will wieder nach meinem Vater im Himmel zurückkehren

Eigene Erlebnisse

Warum gehen die Mormonen auf Mission?

Also, ich bin gerad Missionar für unsere Kirche. Ich bin auf Mission gegangen, weil ich die Evangelium unserer Kirche und Jesu Christi anglaube. Wir zahlen $10.000 auf diese Mission zu gehen, Familien diese Evangelium zu bringen, weil sie unsere Familie selber gesegnet hat, und das wollen wir teilen mit jedem, der uns hören würden.

Wie ich meinen Glauben lebe

Gerade, bin ich ein Missionar für unsere Kirche in der Idaho Boise Mission (USA). Deutschland hab ich ganz tief im Herz geschlossen. Da habe ich mich selbst gefunden; ich bin wirklich in Jonny eingebogen. Im Vaterland musste wirklich meine Glauben wieder für mich selbst gründen. Wenn ich auf Partys war und die haben gefragt, ob ich was trinken wollte, habe ich immer ,,Nein, danke. Ich bin Mormone" gesagt. Dann fragte jeder ,,Hää? Was heißt ,Mormone'? Oh! So wie South Park?" Es war komisch, dass niemand meine Glauben wusste, so wie in den USA. Darum musste ich wirklich befinden, ob unsere hohe Moral waren für mich. Wenn ich ,,ja" befunden, hab, dann wusste ich, dass ich zu den gehörsam sein musste.