mormon.org weltweit

Hallo, ich heiße Lacey

  • Lacey John
  • Lacey John
  • Lacey John
  • Lacey John
  • Lacey John
  • Lacey John
  • Lacey John
  • Lacey John

Zu meiner Person

Ich bin Hochschulabsolventin, und ich war an der Universität im Schwimmteam der Frauen. Während meiner Laufbahn wurde ich zweimal NCAA-Meisterin im Einzel, gehörte 26 Mal zur amerikanischen Auswahl, und war Mitglied von Staffeln, die bei Schulmeisterschaften, bei den US-Open und bei nationalen und NCAA-Meisterschaften Rekorde geschwommen sind. Ich war zwei Jahre lang Mannschaftsführerin und das dienstältestes Mitglied des Teams, das den Titel bei der ersten Durchführung der bundesweiten NCAA-Meisterschaft der gesamten Nation gewonnen hat. Ich wurde zur besten weiblichen Unisportlerin des Jahres 2008 ernannt. Von 2005 bis 2009 nahm ich fünf Jahre lang als Mitglied des US-Schwimmteams an internationalen Wettbewerben teil. Ich gehörte zu Staffeln, die amerikanische Rekorde und Weltrekorde errangen, und habe bei Weltmeisterschaften und den Pan-Pazifischen Spielen mehrere Medaillen gewonnen. Im Jahr 2008 holte ich bei den Olympischen Spielen in Peking eine Silbermedaille. Im Jahr 2009 habe ich meinen Universitätsabschluss als Sportlehrerin gemacht. Später im selben Jahr wurde ich aus der Gruppe der Sportlerinnen aller Ligen und Sportarten zur NCAA Frau des Jahres 2009 gewählt. Das war eine große Ehre, und ich betrachte es als die größte Leistung meiner Karriere. Vor kurzem habe ich im Mesa-Arizona-Tempel den Mann meiner Träume geheiratet. Ich nehme nicht mehr an Schwimmwettbewerben teil, aber ich gebe gerne meine Erfahrungen bei Schwimm-Trainingskursen an Jugendliche weiter und bei Vorträgen im ganzen Land. Ich arbeite Vollzeit als Koordinatorin für den Schwimmsport im Sportzentrum der örtlichen Universität. Ich bin sehr gern in der Nähe des Schwimmbeckens und organisiere die Tätigkeiten der Mitarbeiter und die Abläufe des Schwimmzentrums. Ich bin ein aktives Mitglied meiner Gemeinde und arbeite sehr gerne mit den Jugendlichen. Ich bin Ratgeberin bei den Jungen Damen und freue mich darüber, mitzuerleben, wie die Mädchen zu schönen Frauen Gottes heranwachsen.

Warum ich Mormone bin

Ich bin Mormonin, weil ich ohne die ewige Perspektive, die das Evangelium verleiht, nie so viel in meinen Sport oder in meiner beruflichen Laufbahn erreicht hätte. Aufgrund meines Glaubens an Gottes Plan für mich weiß ich, dass ich viel mehr wert bin, als jede Medaille oder Auszeichnung zum Ausdruck bringen kann. Ich weiß, dass die Hilfe Jesu Christi die einzige Möglichkeit darstellt, unser Potenzial vollständig auszuschöpfen. Wir können eine Größe erreichen, die durch keinen Zusammenschnitt der besten Szenen im Film erfasst werden könnte!

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich lebe meinen Glauben, indem ich mich um die Menschen um mich herum kümmere. Ich versuche, für Gelegenheiten offen zu sein, mein Zeugnis zu geben und andere dazu zu ermuntern, sich ihrer eigenen Überzeugungen bewusst zu werden und ihren eigenen Weg zu finden. Ich lebe meinen Glauben, indem ich mir nicht nur für mein tägliches Leben hier auf der Erde Ziele setze, sondern auch für mein Leben nach dieser Welt.