mormon.org weltweit

Hallo, ich heiße Javier

  • Javier Chavez
  • Javier Chavez
  • Javier Chavez
  • Javier Chavez
  • Javier Chavez
  • Javier Chavez
  • Javier Chavez
  • Javier Chavez

Zu meiner Person

Ich bin Medizinstudent und fange im Juli mit meiner Facharztausbildung in Geburtshilfe an. Ich bin außerdem der Ehemann einer ganz erstaunlichen Frau und Vater des tollsten kleinen Mannes. Ich arbeite in einem lateinamerikanischen Gemeinwesen, und konzentriere mich dabei im Wesentlichen auf medizinische Versorgung und Betreuung und Beratung. Immer, wenn ich einen Augenblick für mich habe, tauche ich gerne ganz in Musik, Geschichtsbücher und Sport ein. Ich bin auch auf den Laufwegen der Stadt zu finden, wo ich zusammen mit meinem treuen Golden Retriever, Vincent, jogge.

Warum ich Mormone bin

Mormone zu sein hilft mir dabei, der Typ Mensch zu sein, der ich sein will. Es macht mich zu einem besseren Ehemann und Vater, weil es meinen Blick von meinen eigenen Bedürfnissen auf die meiner Familie lenkt. Es macht mich zu einem besseren Arzt, weil es mir hilft, alle meine Patienten als Kinder desselben Gottes zu betrachten. Mein Glaube an Christus war eine wesentliche Triebfeder für meine Berufswahl und für die Entscheidung, mich in meinem Gemeinwesen zu engagieren. Viele Leute betrachten Wissenschaft und Religion als Gegensätze, aber ich glaube nicht, dass das stimmt. Ich glaube, dass es sich bei beidem um eine ehrliche Suche nach der Wahrheit handelt, und beide haben eine sehr positive Wirkung auf mein Leben.

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich unterrichte in der Sonntagsschulklasse, eine Berufung, die ich sehr mag. Das gibt mir die Gelegenheit, mich in die heiligen Schriften zu vertiefen und die Themen und Lehren daraus herauszuziehen, die jeweils zu meiner Lebenssituation, und der Lebenssituation der Mitglieder meiner Gemeinde, passen.