mormon.org weltweit

Die Mormonen glauben daran, dass Jesus Christus ihr Erlöser ist. Wozu brauchen wir einen Erlöser?

Offizielle Antwort

Wir können durch das Sühnopfer Jesu Christi Vergebung unserer Sünden erlangen, indem wir Umkehr üben. Da der Vater im Himmel wusste, dass wir mitunter falsche Entscheidungen treffen würden, hat er einen Weg bereitet, dass uns unsere Sünden vergeben werden können (siehe Johannes 3:16). Er hat einen Erlöser vorgesehen, nämlich Jesus Christus, der im Garten Getsemani und am Kreuz für unsere Sünden litt, damit wir Vergebung erlangen können, sofern wir aufrichtig umkehren (siehe Buch Mormon, Mosia 4:6).

Aufrichtig umkehren heißt, dass wir

  • die Sünde vor Gott bekennen und vor denjenigen, die durch unsere Sünde zu Schaden gekommen sind. Schwerwiegende Sünden müssen dem zuständigen Priestertumsführer bekannt werden.
  • Gott und die Geschädigten um Vergebung bitten
  • das Unrecht, soweit möglich, wiedergutmachen
  • von unseren Sünden lassen
  • uns bemühen, die Gebote zu halten

Aufrichtige Umkehr bringt Frieden und Vergebung. Gott hat verheißen: „Siehe, wer von seinen Sünden umgekehrt ist, dem ist vergeben, und ich, der Herr, denke nicht mehr an sie.“ (Lehre und Bündnisse 58:42.)