mormon.org weltweit

Was geschieht mit dem Zehnten, den die Mormonen zahlen?

Offizielle Antwort

Der Grundsatz des Zehnten, dass man nämlich freiwillig ein Zehntel seines Einkommens für das Werk des Herrn spendet, ist seit der Zeit des Alten Testaments bekannt. Abraham zahlte den Zehnten an Melchisedek (siehe Genesis 14:17-20).

Der Herr finanziert seine Kirche durch das Gesetz des Zehnten. Heute zahlen alle treuen Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ein Zehntel ihres Einkommens als Zehnten. Die Zehntengelder werden für folgende Zwecke verwendet:

  • für die Errichtung von Tempeln, Gemeindehäusern und sonstigen Gebäuden
  • für die Betriebskosten der Kirche
  • für die Finanzierung des Missionsprogramms (dazu gehören nicht die persönlichen Ausgaben der Missionare)
  • für die Produktion des Materials, das im Unterricht und in den Organisationen der Kirche verwendet wird
  • für Tempelarbeit und Genealogie sowie zahlreiche weitere wichtige Projekte der Kirche
  • für das Bildungswesen

Als der Herr sein Volk durch den Propheten Maleachi im Alten Testament an dieses Gesetz erinnerte, versprach er, diejenigen zu segnen, die bereit sind, den Zehnten ehrlich zu zahlen (siehe Maleachi 3:10).