mormon.org weltweit

Wer hat das Buch Mormon geschrieben?

Offizielle Antwort

Das Buch Mormon ist ein weiterer Zeuge dafür, dass Jesus Christus wirklich gelebt hat und dass er der Sohn Gottes war und ist. Es ist ein Bericht von Propheten aus alter Zeit. Einer von ihnen, Lehi, lebte um 600 v. Chr. in Jerusalem. Gott gebot Lehi, eine kleine Gruppe Menschen auf den amerikanischen Kontinent zu führen. Dort wurden sie zu einem großen Volk.

Gott berief unter diesem Volk auch weiterhin Propheten. Das Buch Mormon ist eine Sammlung von Aufzeichnungen jener Propheten und Berichtsschreiber. Es ist nach Mormon benannt, einem der letzten Propheten aus dieser Zeit.

Die Propheten der damaligen Zeit kannten den Plan des himmlischen Vaters für seine Kinder und wussten um die Mission Jesu Christi. Sie berichten davon, dass Christus nach seiner Auferstehung den Menschen in Amerika erschien, dort sein Evangelium verkündete und seine Kirche gründete. Das Buch enthält die Lehren Jesu Christi; es gibt Zeugnis von seinem Sühnopfer und von seiner Liebe. Es beweist und bestätigt die Echtheit der Bibel.

Das Buch Mormon schließt mit der großartigen Verheißung, dass nämlich jeder, der es liest und aufrichtig darüber betet, durch den Heiligen Geist erfahren kann, dass es wahr ist (siehe Moroni 10:4).

  • Dieses Buch zu lesen, hat mein Leben buchstäblich verändert. Das Buch Mormon besteht aus Aufzeichnungen, die in alter Zeit geführt wurden, von etwa 600 v. Chr. bis 400 n. Chr. Es wurde jedoch erst im 19. Jahrhundert vom Altägyptischen ins Englische übersetzt. Seitdem wurde es in hunderte Sprachen übersetzt, darunter Arabisch, Urdu, Hindi und Farsi. Das Buch Mormon wurde von vielen Propheten aus alter Zeit auf dem amerikanischen Kontinent geschrieben. In einem Zeitraum von fast tausend Jahren wurden diese Aufzeichnungen von einer Generation an die nächste weitergegeben, und während die Bibel im Nahen Osten aufgezeichnet wurde, wurde der Bericht, den wir als das Buch Mormon kennen, auf der anderen Erdhälfte niedergeschrieben. In ihm werden dieselben Themen angesprochen, von denen Gott möchte, dass seine Kinder darüber Bescheid wissen, nämlich der Sinn des Lebens, warum wir auf die Erde gekommen sind und welch wichtige Rolle Christus spielt. Es wird als das Buch Mormon bezeichnet, weil ein Prophet namens Mormon die Aufzeichnungen bewahrte und an seinen Sohn weitergab. Es ist wirklich ein heiliger Bericht, der denselben Zweck wie die Bibel verfolgt, ein weiterer Zeuge für Christus. Mehr anzeigen

Nichts gefunden!