mormon.org weltweit

Wie werden die Missionare der Mormonen finanziert?

Offizielle Antwort

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage scheut keine Mühe, das wiederhergestellte Evangelium Jesu Christi zu verbreiten. Etwa 53.000 Missionare, die in aller Welt auf ehrenamtlicher Basis tätig sind, berichten derzeit anderen von der Freude, die sie durch das Evangelium gefunden haben. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um junge Alleinstehende, die diesen Dienst zwischen 18 und 24 Monaten auf eigene Kosten verrichten. Diese Missionare sprechen über Jesus Christus und dessen Sühnopfer für alle Menschen. Sie sprechen über den Erlösungsplan des himmlischen Vaters, durch den alle zu ihm zurückkehren können.

  • Missionare bestreiten ihre Kosten auf Mission aus eigener Tasche. Ihr Zeugnis vom Evangelium ist derart im Herzen verankert, dass sie den Wunsch haben, jedem davon zu erzählen. Sie stellen Schule, Arbeit, Familie und Freunde zurück, während sie dem Heiland Jesus Christus dienen – junge Männer zwei Jahre lang und junge Frauen 18 Monate. Mehr anzeigen

  • Unser Sohn erfüllt gerade eine Vollzeitmission und unterbricht dafür das College. Wie die meisten Familien zahlen wir dafür jeden Monat einen festen Betrag, der immer gleich hoch ist, egal, wo man auf Mission ist. Wenn eine Familie sich das nicht leisten kann, helfen andere Mitglieder der Kirche weiter. Mehr anzeigen

Nichts gefunden!