mormon.org weltweit

Warum glauben die Mormonen an die Bibel?

Offizielle Antwort

In der Bibel wird Zeugnis von Jesus Christus gegeben; sie hat Millionen seiner Anhänger beeinflusst und ihnen Halt gegeben. Sie ist eine Sammlung heiliger Aufzeichnungen über Offenbarungen Gottes und Berichte darüber, wie er sich seiner Kinder im Heiligen Land angenommen hat.

Die geschichtlichen Berichte in der Bibel decken viele Jahrhunderte ab, von der Zeit Adams bis zum Tod der Apostel. Die meisten Bücher der Bibel wurden von Propheten verfasst oder handeln von Propheten, die zu verschiedenen Zeiten gelebt haben.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, besteht die Bibel aus zwei Teilen, nämlich dem Alten Testament und dem Neuen Testament.

Das Alte Testament enthält heilige Texte, die vor der Geburt Christi verfasst wurden. Viele Propheten des Alten Testaments haben das Kommen eines Erretters und Erlösers vorhergesagt (siehe Jesaja 7:14; 9:5; 53:3-7).

Im Neuen Testament geht es um das Leben dieses Erretters und Erlösers, nämlich Jesus Christus. Es berichtet auch von der Gründung seiner Kirche damals.

  • Wir glauben an die Bibel, weil sie das Wort Gottes ist – ganz schlicht und einfach. Dass wir dieses Buch haben und vom Leben des Erretters, von den Wundern, die er vollbracht hat, und von den Menschen, die er verändert hat, als er auf Erden war, lesen können, stellt eine großartige Segnung für uns alle dar. Außerdem nahe ich mich ihm im geistigen Sinne, indem ich von der selbstlosen Liebe lese, die er sein Leben lang gezeigt hat und die in dem Sühnopfer, das er für uns alle vollbracht hat, gipfelt. Mehr anzeigen

  • Weil es das Wort Gottes ist. Mehr anzeigen

Nichts gefunden!