mormon.org weltweit

Welche Aufgaben haben die Frauen bei den Mormonen? Glauben die Mormonen an die Gleichberechtigung von Mann und Frau?

Offizielle Antwort

Der Apostel Paulus hat geschrieben: „Im Herrn gibt es weder die Frau ohne den Mann noch den Mann ohne die Frau.“ (1 Korinther 11:11.) Für Gott und in der Ehe sind Mann und Frau gleich wichtig.

Gott hat es so vorgesehen, dass der Vater in Liebe und Rechtschaffenheit über die Familie wacht und dass er die Pflicht hat, dafür zu sorgen, dass die Familie alles hat, was sie zum Leben und für ihren Schutz braucht. Die Mutter ist in erster Linie für das Umsorgen und die Erziehung der Kinder zuständig. Vater und Mutter müssen einander in diesen heiligen Aufgaben als gleichwertige Partner zur Seite stehen. (Auszug aus der Veröffentlichung „Die Familie – eine Proklamation an die Welt“; diese Erklärung wurde von zwölf neuzeitlichen Aposteln durch Inspiration vom Herrn niedergelegt.)

Beide Eltern müssen für die Kinder sorgen und sich um die Erziehung kümmern. Es ist wichtig, dass man sich als Familie Ziele setzt und bereit ist, gemeinsam mit den Kindern darauf hinzuarbeiten. Wenn die Eltern uneins sind und einander nicht achten, verwirrt das die Kinder und sie verlieren das Vertrauen in ihre Eltern. Vater und Mutter sollen in Einigkeit und aufs Engste an der Erziehung der Kinder beteiligt sein.