mormon.org weltweit

Auf welche Weise hilft die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage den Menschen in aller Welt?

Offizielle Antwort

Das Evangelium Jesu Christi verlangt, dass einer des anderen Last trage (siehe Galater 6:2). Wenn sich irgendwo auf der Welt eine schwere Katastrophe ereignet und die Behörden und die Bevölkerung vor Ort dadurch mit Schwierigkeiten konfrontiert sind, die sie nicht aus eigener Kraft bewältigen können, ist die Kirche mit Hilfsmaßnahmen, die ihre Mitglieder anbieten, zur Stelle.

Durch humanitäre Hilfeleistung werden Menschen unterstützt, die sich in einer Notlage befinden, und zwar ungeachtet ihrer Religions- oder ethnische Herkunft oder ihrer Nationalität. Die humanitären Hilfeleistungen, die jedes Jahr einem Geldwert von zig Millionen Dollar entsprechen, erreichten bisher 147 Länder.

Was die Kirche über das ihr angeschlossene Hilfswerk „Latter-day Saint Charities“ leistet:

  • Verteilung von Lebensmitteln
  • Katastrophenhilfe (Freiwillige helfen bei den Aufräumarbeiten; Gemeindehäuser werden als Notunterkünfte zur Verfügung gestellt; Lebensmittel, Wasser und medizinische Hilfsgüter werden kostenlos bereitgestellt usw.)
  • Finanzierung und Förderung von Projekten für betroffene Ortschaften
  • Förderung von Eigenständigkeit
  • Unterstützung derer, die zu Hause ein kleines Geschäft aufbauen wollen

Wenn Sie mehr über die humanitären Aktionen der Kirche erfahren wollen, besuchen Sie die Internetseite der Kirche zum Thema Wohlfahrt, Provident Living.

  • Ich schätze mich glücklich, den Auftrag erhalten zu haben, bei den humanitären Initiativen der Kirche mitzuarbeiten. Ich habe miterlebt, welche Hilfe Menschen in aller Welt dadurch zuteil wird. Bei den humanitären Projekten geht es nicht darum, den Menschen das Evangelium zu verkünden. Es geht einzig und allein darum, anderen zu helfen. Ich bin mit der Wiederbelebung von Neugeborenen beschäftigt, doch die Kirche leitet auch umfassende Projekte zur Verteilung von Rollstühlen an Behinderte, Projekte zur Versorgung bedürftiger Bevölkerungsgruppen mit Trinkwasser und sie leistet Katastrophenhilfe. Jedes dieser Projekte wird mit Spenden finanziert, die direkt an den Fonds der Kirche für humanitäre Hilfe gehen. Mehr anzeigen

Nichts gefunden!