mormon.org weltweit

Hallo, ich heiße Colton

  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg
  • Colton Soelberg

Zu meiner Person

Ich bin Ehemann und Vater. Diese beiden Aufgaben erweisen sich als die schwierigsten und zugleich lohnendsten. Nach einer langen Arbeitswoche Zeit mit meiner Familie zu verbringen ist für mich sehr wohltuend. Wenn ich gerade nicht arbeite oder etwas mit der Familie unternehme, fahre ich Rad. Am liebsten bergauf.

Warum ich Mormone bin

Ich schätze mich glücklich, in meinen Glauben erzogen worden zu sein. Dennoch kam der Zeitpunkt, an dem ich bewusst entschieden habe, Mormone zu sein. Ich war Anfang zwanzig, als mir bewusst wurde, dass meine Lebensweise mich nicht glücklich machte. Diese Einsicht brachte mich dazu, wieder regelmäßig in die Kirche zu gehen; es war der Beginn des Weges, der mich dahin geführt hat, wo ich heute bin.

Eigene Erlebnisse

Wie können Sie mit Ihren Talenten und Gaben anderen Gutes tun?

Oftmals sind wir die Antwort auf das Gebet eines anderen Menschen. Wir alle haben Talente und Gaben, und wenn wir bereit sind, andere daran teilhaben zu lassen, profitieren alle davon.

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich gehe jede Woche gern in die Kirche. Ich freue mich auf den vertrauten Ablauf: das Abendmahl, das Singen, die Sonntagsschule, die Priesterschaft. Zu wissen, dass ich das jede Woche erleben kann, schenkt mir Frieden. Ich betrachte es als einen Segen, dass ich in der Sonntagsschule mitarbeiten kann, denn es fordert mich heraus, andere anzuleiten und selbst immer dazuzulernen.