mormon.org weltweit

Hallo, ich heiße Chris

  • Chris Carlson
  • Chris Carlson
  • Chris Carlson
  • Chris Carlson
  • Chris Carlson
  • Chris Carlson
  • Chris Carlson
  • Chris Carlson

Zu meiner Person

Mann einer wunderbaren Frau. Vater zweier energiegeladener Jungs. Angestellter in der Bibliothek des Kongresses in Washington. Ich bin begeisterter Radfahrer und Hobbyfotograf.

Warum ich Mormone bin

Ich bin Mormone, weil ich überzeugt bin, dass die Grundsätze, die in der Kirche gelehrt werden, wahr und richtig sind. Ich glaube an Jesus Christus und ich glaube, dass die Kirche Jesu Christi seine Kirche ist.

Eigene Erlebnisse

Inwiefern hilft Ihnen der Besuch der Versammlungen der Kirche?

Ich besuche jede Woche den Gottesdienst. Der wichtigste Gottesdienst, den ich besuche, wird Abendmahlsversammlung genannt. Hier nehmen wir zum Gedenken an Jesus Christus vom Brot und vom Wasser und erneuern heilige Versprechen, die wir Gott gegeben haben. Verschiedene Sprecher halten Ansprachen über Evangeliumsthemen. In diesem Gottesdienst kann ich über das nachdenken, was mir wirklich wichtig ist, wie etwa meine Beziehung zu Gott und meine Rolle als Vater und Ehemann. Nach dem Gottesdienst spüre ich, dass meine geistigen Batterien wieder aufgeladen sind. Oft verspüre ich den Heiligen Geist während der Abendmahlsversammlung. Manchmal kommen mir beim Abendmahl Gedanken in den Sinn, was ich im Alltag tun soll, und ich spüre, dass diese Gedanken direkt von Gott kommen.

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich lebe meinen Glauben, indem ich mich immer bemühe, freundlich und großzügig zu sein und anderen zu helfen. Ich möchte ein beispielhaft reines Leben mit hohen moralischen Grundsätzen führen. Manchmal gelingt es mir nicht so, aber ich versuche es immer wieder. Am wichtigsten ist für mich, ein guter Ehemann und Vater zu sein. Ich glaube, dass die wichtigste Arbeit, die ich jemals tun kann, das ist, was ich zuhause in der Familie tue. Hoffentlich kann ich meinen Jungs die guten Eigenschaften mitgeben, die meine Eltern mir mitgegeben haben. Mein Glaube ist in allen Bereichen meines Lebens ein Anker. Oft frage ich mich, wie mein Leben verlaufen wäre, wenn ich meinen Glauben an Gott und seinen Plan für uns nicht hätte.