mormon.org weltweit

Wie hat der Heilige Geist Ihnen schon geholfen?

  • Der Heilige Geist hilft mir, inneren Frieden zu erlangen. Er vereinfacht mein Denken und das Treffen von Entscheidungen. Mehr anzeigen

  • Der Heilige Geist ist ein Schutz und Wegweiser fuer mein Leben. Wenn ich Entscheidungen zu treffen habe, spreche ich ein Gebet und dann hoere ich auf den Heiligen Geist. Der Heilige Geist ist der Bote von Gott, er spricht zu uns durch Gefuehle und Gedanken. Manchmal spricht er durch andere Leute. Er hat mir in meinem Leben oft geholfen, besonders wenn ich wichtige Entscheidungen zu treffen hatte. Mehr anzeigen

  • Er gibt mir die Sicherheit ob meine Entscheidungen gut sind und bewahrt mich meistens vor Stress. Er hilft mir tagtäglich. Zum Beispiel als wir unser Haus gesucht haben. Nach einigen Besichtigungen hatten wir "unser" Haus gefunden und hatten beide das sichere Gefühl, das es nur für uns passt. Und genau so war das. Wir haben hier mehr, als wir uns gewünscht haben. Und alles was mit dem Kauf und dem Umbauen und Renovieren zutun hatte war und ist so gesegnet. Mehr anzeigen

  • Bei einer der wichtigsten Entscheidungen in meinem Leben, der Wahl meines Ehepartners. Mehr anzeigen

  • Er hat mir Führung gegeben. Ich habe gespührt dass es was mehr zum Leben gibt. Als ich versuchte hearuszufinden ob alles stimt oder nicht, habe ich gebetet, und durch den Heiligen Geist gespührt was die Wahrheit ist. Es ist durch den Geist dass ich die Liebe meines Himmlischen Vaters spühren kann. Ich weiß dass er für mich da ist, und durch den Geist kann ich wissen was ich tun soll. Es steht im Buch Mormon, "durch die Macht des Heiligen Geistes, könnt ihr von allem wissen, ob es wahr ist." Das kann ich bestätigen. Es funktioniert auf jeden Fall! Mehr anzeigen

  • Ich glaube wirklich, dass der Heilige Geist mir seit meiner Umkehr jeden Tag geholfen hat. Wenn ich mich wirklich bemüht habe, seinen Eingebungen zu folgen, bin ich endlos gesegnet worden – bei meinen Erfindungen, bei meinen Beziehungen auf der Arbeit und in meiner Ehe und Familie – mit meinen Söhnen, Töchtern und Enkelkindern. Ich bin zutiefst von der Bedeutung des Heiligen Geistes in meinem Leben überzeugt. Mehr anzeigen

  • Gott hilft mir durch den Heiligen Geist, indem er mich dabei unterstützt, die richtigen Entscheidungen in meiner Familie, auf der Arbeit und bei meinen Aufgaben in der Kirche zu treffen. Mehr anzeigen

  • Der Heilige Geist hat mir bei allen wichtigen Entscheidungen geholfen. Ob ich mich der Kirche anschließen sollte, ob ich auf Mission gehen sollte, wen ich heiraten sollte, beim Kauf unseres ersten Hauses oder als es um die Kinder ging. Ich bin dankbar für seine ständige Begleitung und Führung. Ich kenne sein Flüstern, und jedes Mal, wenn ich den Mut aufgebracht habe, seinen Eingebungen zu folgen, waren Sicherheit und Freude das Ergebnis. Mehr anzeigen

  • In Gebeten habe ich oft Antwort erhalten, beispielsweise als ich darum gebetet hatte, ob und wann ich bereit für die Taufe war (6 Monate nach dem Kennernlernen der Kirche), wann ich bereit für das Aaronische Priestertum war (4 Jahre nach der Taufe), für das Melchisedekische Priestertum, den Patriarchalischen Segen, den ersten Tempelbesuch, das eigene Endowment und so weiter. Außerdem half mir der Heilige Geist oft durch warnende oder prophezeiende Visionen vor allem in Träumen, um mir zu helfen, schwierige Entscheidungen richtig zu fällen oder um mich auf Dinge vorzubereiten, deren ausschlaggebende Entscheidungen zumeist ohne mein Wissen getroffen wurden. Obwohl ich oft die Warnungen in meinen Entscheidungen dummerweise nicht befolgte, blieb er mir doch ein guter Ratgeber, sodass ich den anderen Warnungen folgen konnte, wenn ich sie erkannte. Der Heilige Geist half mir auch sowohl alle mir verheißenen geistigen Gaben zu erkennen, zu verstehen (wie diese einzusetzen sind, auf welcher grundlegenden Wahrheit sie beruhen, worauf diese sich beziehen und in welchem Umfang) als auch durch Eingebungen, wann deren Einsatz erforderlich ist, einige von ihnen zu verwirklichen. Diejenigen, durch welche ich nichts zu riskieren brauchte, konnte ich sogar schon nutzbar machen, aber solche, die bei zu wenig Vertrauen eine Gefahr für mein Leben wären hatte ich bisher noch nicht einzusetzen versucht. Dennoch, wenn ich jemals eine Eingebung haben sollte, wo mein Leben aufgrund einer gegenwärtigen Situation ohnehin in Gefahr wäre, so würde mich nichts daran hindern, zu versuchen, zumindest das Wohl von anderen zu bewahren - sei es auch auf Kosten meines eigenen Lebens. Mehr anzeigen

  • Schon seit meiner Kindheit mache ich immer wieder die besondere Erfahrung, dass ich durch das persönliche Gebet mit meinem Schöpfer in Verbindung stehe. Ich habe ihn schon oft um Hilfe oder Antwort gebeten und dann ein bestimmtes Gefühl, bestimmte Gedanken, Frieden, Trost und Führung erhalten. Als kleines Mädchen bin ich in dunklen, regnerischen und kalten Nächten oft aufgewacht und hatte entsetzliche Angst. Wenn ich dann voller Glauben betete und Gott bat, mir die Angst zu nehmen, verspürte ich so viel Frieden, dass die Angst schwand und ich mich wieder sicher, voller Frieden und geborgen fühlte. Ich wusste, dass Gott bei mir ist und mich wirklich kennt, dass ich ihm wichtig bin, dass er mich liebt und mein Bestes will. Deshalb spricht er tatsächlich durch den Heiligen Geist zu mir, ganz gleich, worum ich ihn im Glauben bitte. Jedes Mal, wenn ich ihn verzweifelt bat, mir etwas finden zu helfen, was ich verloren hatte und was mir wichtig war, habe ich noch einmal da nachgeschaut, wo ich schon vorher gesucht hatte. Oft habe ich das Gesuchte gefunden, aber eben erst, nachdem ich gebetet hatte. Als ich später junge Männer kennenlernte, die ich interessant fand oder für etwas Besonderes hielt, bat ich stets den Vater im Himmel um Führung, um den besten Mann zu finden, mit dem ich glücklich sein könnte. Und jedes Mal habe ich eine Antwort erhalten. Oft war es ein „Nein“ – nur einmal war es ein „Ja“. Das war damals ein unglaublich herrlicher Tag für mich! Mehr anzeigen

Nichts gefunden!