Weihnachts-GIFs

Ein GIF ist ein Grafikformat, das auch für Animationen verwendet wird. Mit unseren Weihnachts-GIFs wollen wir die Geburt unseres Erlösers, Jesus Christus, feiern. Laden Sie die animierten GIFs herunter und schicken Sie sie Ihren Lieben mit Ihren Weihnachtsgrüßen.

Matthäus 1:18

Mit der Geburt Jesu Christi war es so.

Lukas 1:26,27

Der Engel Gabriel [wurde] von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria.

Lukas 1:26-30

Da sagte der Engel zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden.

Lukas 1:31-33

Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst du gebären: dem sollst du den Namen Jesus geben.

Lukas 1:32

Er wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott, der Herr, wird ihm den Thron seines Vaters David geben.

Matthäus 1:20,21

Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum.

Lukas 1:41,42

Als Elisabet den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib.

Lukas 2:1

Kaiser Augustus [erließ] den Befehl, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen.

Lukas 2:3

Da ging jeder in seine Stadt, um sich eintragen zu lassen.

Lukas 2:4,5

So zog auch Josef von … Galiläa hinauf … in die Stadt Davids, die Betlehem heißt … Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete.

Lukas 2:7

In der Herberge [war] kein Platz für sie.

Lukas 2:6

Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft.

Matthäus 2:2

Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen.

Lukas 2:8

In jener Gegend lagerten Hirten auf freiem Feld und hielten Nachtwache bei ihrer Herde.

Lukas 2:9

Da trat der Engel des Herrn zu ihnen und der Glanz des Herrn umstrahlte sie. Sie fürchteten sich sehr.

Lukas 2:10

Der Engel aber sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll.

Lukas 2:13,14

Und plötzlich war bei dem Engel ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte und sprach: Verherrlicht ist Gott in der Höhe und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade.

Matthäus 2:9,10

Und der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her.

Lukas 2:7

Sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln.

Lukas 2:19

Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach.

Lukas 2:16

So eilten sie hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag.

Lukas 2:15

Die Hirten [sagten] zueinander: Kommt, wir gehen nach Betlehem, um das Ereignis zu sehen.

Matthäus 2:1

Sterndeuter [kamen] aus dem Osten nach Jerusalem.

Matthäus 2:11

Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar.

Jesaja 9:5

Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns geschenkt. Die Herrschaft liegt auf seiner Schulter; man nennt ihn: Wunderbarer Ratgeber, Starker Gott, Vater in Ewigkeit, Fürst des Friedens.