mormon.org weltweit
Unsere Mitglieder
Unsere Werte
Woran wir glauben
Besuchen Sie uns
.

Hallo, ich heiße Deborah Dushku Gardner

  • Deborah Gardner
  • Deborah Gardner
  • Deborah Gardner
  • Deborah Gardner
  • Deborah Gardner

Zu meiner Person

Ich habe einen Abschluss im Studiengang „Menschliche Entwicklung“ erworben und später die „menschliche Entwicklung“ meiner fünf Kinder gefördert. Zwischen Chauffeurdiensten, Hühnchen-Auftauen, Töpfchentraining und Wäschefalten leite ich die Hilfsorganisation „One Heart Bulgaria“, die ich zusammen mit einer Frau, die auf meiner Mission meine Mitarbeiterin war, gegründet habe. Dieses Unterfangen hat mein Leben verändert. Mir ist wirklich bewusst geworden, wie sehr Gott jedes einzelne seiner Kinder liebt. Zu meinen weiteren Interessen zählen: Gesundheits- und Wellnesskurse unterrichten, an Triathlon-Wettkämpfen teilnehmen, Basketball spielen, auf der Veranda hinterm Haus zur Musik der 80er Jahre tanzen, unseren Kleinen vorlesen und jede Menge Schokolade essen. Ich war in Bulgarien auf Mission und habe die Bulgaren sehr ins Herz geschlossen! Ach, und nur so zum Spaß füge ich noch hinzu, dass wir fünf Hühner, einen winzigen Frosch und ein absolut liebenswertes Hündchen haben.

Warum ich Mormone bin

Ich verspüre in der Kirche inneren Frieden. Ich habe das Gefühl, dass ich dort bin, wo ich hingehöre und wo Gott mich haben möchte. Das ist ein schönes Gefühl! Ich freue mich am Umgang mit den anderen Mitgliedern der Kirche, die bemüht sind, Umkehr zu üben, sich zu ändern und zu bessern und in der Welt Gutes zu tun. Wir sind wie eine große Familie – wachsen und lernen miteinander und unterstützen einander. Mir macht es Freude, jeden Sonntag Seite an Seite mit ihnen Gott zu verehren, ihm immer näher zu kommen und noch mehr Dankbarkeit für meinen Erlöser Jesus Christus zu empfinden.

Wie ich meinen Glauben lebe

Ich lebe meinen Glauben, indem ich Bedürftigen helfe und meiner Glaubensüberzeugung Ausdruck verleihe. Ich freue mich, wenn ich jemandem helfen kann, im Evangelium Jesu Christi Lösungen für seine Probleme zu finden. Jesus Christus ist der große Heiler für unsere Seele. Besonders gern arbeite ich im Jugendprogramm unserer Kirche mit. Ich ermutige die Jugendlichen, sich Gott zuzuwenden und ihre persönliche Aufgabe im Leben zu entdecken und dann zu erfüllen.